Bitcoin erlitt einen Rückschlag und fiel um mehr als ein Fünftel von seinem kürzlichen Höchststand, nachdem das grüne Licht für den ersten börsengehandelten Bitcoin-Fonds (ETF) in den Vereinigten Staaten gegeben wurde. Die weltweit größte Kryptowährung liegt derzeit bei 38.900 US-Dollar und damit 20,6% unter ihrem Höchststand von rund 49.000 US-Dollar am 11. Januar, kurz nachdem die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde (U.S. Securities and Exchange Commission) den Spot-Bitcoin-ETFs grünes Licht gegeben hatte.

Investoren, die ursprünglich in Erwartung der ETF-Genehmigung gekauft hatten, entschieden sich nach der offiziellen Bestätigung zum Ausstieg. Etwa 4 Milliarden US-Dollar flossen in die neu eingeführten Spot-Bitcoin-ETFs, wobei BlackRock und Fidelity die Spitze anführten, wie von Analysten der Deutschen Bank berichtet wurde. Interessanterweise stammten 2,8 Milliarden US-Dollar davon aus Abhebungen von Grayscale, das früher ein Fonds war und nun ein ETF ist, und zuvor den regulierten Bitcoin-Investmentmarkt dominierte.

Die Deutsche Bank wies auch auf einen weiteren Beitrag zum Rückgang von Bitcoin hin – den Verkauf von Vermögenswerten von der insolventen Krypto-Börse FTX. In einer separaten Mitteilung verzeichnete Coinbase, die wichtigste US-Krypto-Börse, einen Rückgang um 4% im vorbörslichen Handel am Dienstag. Dieser Rückgang erfolgte, nachdem JPMorgan den Coinbase-Aktienstatus von neutral auf untergewichtet herabgestuft hatte und Enttäuschung über die Auswirkungen von Bitcoin-ETFs als Katalysator äußerte, der erwartet wurde, um das Krypto-Ökosystem aus einer trägen Phase zu befreien, zum Missfallen der Marktteilnehmer. Auch andere Aktien im Kryptobereich spüren den Druck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

OpenAI eröffnet sein drittes Büro in Dublin

OpenAI eröffnet ein Büro in Dublin, wie das Unternehmen am Donnerstag, dem…

Enthüllung der Dynamik des Fintech-Landschaft Europas: Trends, Wachstum und Marktsegmentierung 

In einem kürzlich veröffentlichten Marktreport mit dem Titel “Europe Fintech Market Report…

ChatGPT kann jetzt in Echtzeit im Internet surfen

ChatGPT wurde zuvor auf Daten bis September 2022 trainiert. Das hat sich…

Das Mieten einer Airbnb in NYC könnte ein Albtraum sein

New York City hatte über 30.000 Inserate auf Airbnb. Die Verfügbarkeit von…