Android

Mit der Einführung der neuen Pixel 8-Telefone erscheint auch die neueste Version des Android-Betriebssystems, Version 14. Neben einer Reihe neuer Sicherheitsfunktionen, wie der erweiterten Unterstützung von Passkeys und dem Schutz der Privatsphäre, gibt es auch zahlreiche Anpassungen bis hin zur Benutzeroberfläche und Funktionen, die die Verwaltung der IT-Infrastruktur der Mitarbeiter erleichtern.

Die bemerkenswerteste neue Funktion der Benutzeroberfläche ist, dass Android 14 die Möglichkeit bietet, den Sperrbildschirm persönlicher zu gestalten: Sie können zwischen verschiedenen Uhrenstilen und -größen wählen, und es gibt sogar einen KI-gestützten Hintergrundgenerator, mit dem Sie (bisher) Ihr eigenes Hintergrundbild erstellen können (nur für Pixel 8 und 8 Pro).

Und dank der umfassenden Unterstützung von Passkeys können Sie sich mit Ihrem Fingerabdruck bei Apps von Drittanbietern anmelden. Zu den weiteren neuen Funktionen gehören eine bessere Unterstützung von Kameraerweiterungen, die Unterstützung von 10-Bit-HDR-Bildern und die neue Health Connect-Funktion von Android, die ähnlich wie bei Apple Health Gesundheits- und Fitnessdaten auf dem Gerät speichert.

Android 14 für Unternehmen

Aber Android 14 bringt auch einige neue Features mit, die es Unternehmen einfacher machen, die IT-Infrastruktur von Mitarbeitern mit einem Telefon mit Android 14 zu verwalten. Beispielsweise wurde die Standard-PIN für die Bildschirmsperre von vier auf sechs erhöht; bietet es Administratoren die Möglichkeit, nur autorisierten Administratoren das Speichern von Anmeldeinformationen zu gestatten; Es ermöglicht die Blockierung potenziell unsicherer 2G-Verbindungen und stellt Protokolldateien für Ultrabreitband bereit.

Mit Android 14 ist es außerdem einfacher, Profile für bestimmte Apps auszuwählen, zwischen Profilen zu wechseln und arbeitsbezogene Screenshots nur im Arbeitsprofil zu speichern.

Verfügbarkeit

Android 14 ist jetzt für Pixel-Telefone (4A, 5G und höher) verfügbar. Andere Telefone von Herstellern wie Samsung, Nothing, OnePlus und anderen werden später in diesem Jahr Android 14 erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

OpenAI eröffnet sein drittes Büro in Dublin

OpenAI eröffnet ein Büro in Dublin, wie das Unternehmen am Donnerstag, dem…

Enthüllung der Dynamik des Fintech-Landschaft Europas: Trends, Wachstum und Marktsegmentierung 

In einem kürzlich veröffentlichten Marktreport mit dem Titel “Europe Fintech Market Report…

ChatGPT kann jetzt in Echtzeit im Internet surfen

ChatGPT wurde zuvor auf Daten bis September 2022 trainiert. Das hat sich…

Das Mieten einer Airbnb in NYC könnte ein Albtraum sein

New York City hatte über 30.000 Inserate auf Airbnb. Die Verfügbarkeit von…