Advisory board

Die Muttergesellschaft von Facebook und Instagram, Meta, verfügt über einen eigenen Aufsichtsrat, das Oversight Board, das das Unternehmen regelmäßig überstimmt. In fast drei Jahren hat der Aufsichtsrat mehr als 50 Entscheidungen getroffen, wobei der Aufsichtsrat in 75 Prozent der Fälle feststellte, dass das Unternehmen eine falsche Entscheidung getroffen hat.

Kein anderes Technologieunternehmen hat einen Ausschuss, der als Aufsichtsgremium fungiert, aber die Unabhängigkeit des Aufsichtsgremiums ist fraglich. Der Rat war eine Initiative von Meta-CEO Mark Zuckerberg und wird vom Technologieunternehmen finanziert.

Dass der Rat in den meisten Fällen Meta überstimmt, ist ein Zeichen der Unabhängigkeit, doch ob Facebook und Instagram die Politik anschließend ebenfalls ändern (z. B. durch Anpassung eines Algorithmus), ist unklar.

Meta bietet weitere Erklärungen zu den Gründen für Moderationsentscheidungen. Es bietet Benutzern weitere Informationen, wenn eine Nachricht von ihnen offline genommen oder gesperrt wird.

Der Rat ist nun seit fast drei Jahren aktiv. Mehr als 2,5 Millionen Berufungen wurden bei der Behörde eingelegt, was zu knapp über 50 Urteilen führte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

OpenAI eröffnet sein drittes Büro in Dublin

OpenAI eröffnet ein Büro in Dublin, wie das Unternehmen am Donnerstag, dem…

Enthüllung der Dynamik des Fintech-Landschaft Europas: Trends, Wachstum und Marktsegmentierung 

In einem kürzlich veröffentlichten Marktreport mit dem Titel “Europe Fintech Market Report…

ChatGPT kann jetzt in Echtzeit im Internet surfen

ChatGPT wurde zuvor auf Daten bis September 2022 trainiert. Das hat sich…

Das Mieten einer Airbnb in NYC könnte ein Albtraum sein

New York City hatte über 30.000 Inserate auf Airbnb. Die Verfügbarkeit von…