Home interface of ChatGPT
  • OpenAI ist das Unternehmen hinter ChatGPT.
  • ChatGPT wurde im November 2022 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
  • Das Unternehmen wird von Microsoft unterstützt.

OpenAI eröffnet ein Büro in Dublin, wie das Unternehmen am Donnerstag, dem 14. September, bekannt gab. Damit reiht es sich in die Liste der US-amerikanischen Technologieunternehmen ein, die Büros in Dublin haben, darunter Meta und Google.

Obwohl derzeit nur 9 offene Stellen verfügbar sind, plant das Unternehmen, in Zukunft weitere Stellen zu eröffnen, so der Chief Strategy Officer des Unternehmens, Jason Kwon.

Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in San Francisco, während es im Juni auch ein Büro in London eröffnet hat, um Regulierungsbehörden daran zu hindern, das Wachstum des Unternehmens im Bereich der generativen Künstlichen Intelligenz zu behindern.

Irland wird oft als guter Standort für viele Technologieunternehmen angesehen, um mit europäischen Regulierungsbehörden in Kontakt zu treten und gleichzeitig den EU-Markt zu erschließen, obwohl das Land seit Jahren vorteilhafte Unternehmenssteuerpolitiken hat, um Unternehmen anzulocken.

ChatGPT ist die zweitschnellst wachsende App in der Geschichte, nur übertroffen von Metas Threads-App im Jahr 2023. Das Produkt brachte künstliche Intelligenz in den Mainstream und sorgte sowohl für Begeisterung als auch Alarm, was massive Kritik von Datenschutzbehörden aufgrund seiner Datensammelrichtlinien auslöste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

Enthüllung der Dynamik des Fintech-Landschaft Europas: Trends, Wachstum und Marktsegmentierung 

In einem kürzlich veröffentlichten Marktreport mit dem Titel “Europe Fintech Market Report…

ChatGPT kann jetzt in Echtzeit im Internet surfen

ChatGPT wurde zuvor auf Daten bis September 2022 trainiert. Das hat sich…

Das Mieten einer Airbnb in NYC könnte ein Albtraum sein

New York City hatte über 30.000 Inserate auf Airbnb. Die Verfügbarkeit von…

Ihre Website kann sich vom Training von Bard und zukünftigen KIs abmelden

Website-Publisher können sich jetzt ganz einfach von Google Bard oder anderen zukünftigen…