oil barrels and a rising growth graph

US-Ölfutures erreichten am Donnerstag aufgrund eines Rückgangs der Rohölbestände in den Vereinigten Staaten den höchsten Stand seit mehr als einem Jahr und verstärkten die Bedenken hinsichtlich der engen globalen Versorgung aufgrund der Produktionskürzungen von OPEC+. 

Die US-West Texas Intermediate Crude Futures (WTI) stiegen um 85 Cent auf 94,53 US-Dollar pro Barrel um 06:49 Uhr GMT und übertrafen damit erstmals seit August 2022 die Marke von 95 US-Dollar in der Sitzung. 

Die Brent Crude Futures stiegen um 78 Cent bzw. 0,8 % auf 97,33 US-Dollar pro Barrel und erreichten damit Höchststände, die seit November nicht mehr gesehen wurden. 

Laut Stefano Grasso, einem Senior Portfolio Manager bei 8VantEdge in Singapur, erkennt der Ölmarkt schnell die tiefgreifende Auswirkung der im Sommer angekündigten Produktionskürzungen von OPEC+ auf die Verfügbarkeit von Rohöl. Er fügte hinzu, dass die Bestände schrumpfen, während die Nachfrage weiter steigt. 

Die Reduzierung der Rohölbestände folgt auf Produktionskürzungen von 1,3 Millionen Barrel pro Tag bis zum Jahresende, die von Saudi-Arabien, der Organisation erdölexportierender Länder (OPEC), Russland und anderen Verbündeten der OPEC+ Koalition umgesetzt wurden. 

In der Zwischenzeit ordnete Putin an, dass seine Regierung die Stabilität der Einzelhandelskraftstoffpreise sicherstellen solle, nachdem diese aufgrund einer Zunahme der Exporte gestiegen waren. 

Sugandha Sachdeva, Executive Director und Chief Strategist bei Acme Investment Advisors, vermutet, dass die Erzählung von höheren Zinsen in den USA für eine längere Zeit die Begeisterung dämpfen und potenziell die Preise einschränken könnte. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like
X

EU stellt X-Ultimatum wegen Desinformation

Die EU hat Elon Musk von X (ehemals Twitter) gewarnt, gegen Desinformationen…

Forderung nach fossilen Brennstoffen muss bis 2030 um 25 % sinken, so die IEA

Da die internationalen Ölpreise im zweiten Halbjahr 2023 weiterhin stark steigen, warnt…

Elon Musks Neuralink erhält Genehmigung für menschliche Versuche mit Gehirnimplantaten

Neuralink, das Gehirnimplantat-Start-up von Elon Musk, gab bekannt, dass es die Genehmigung…

Halt mein Bier: Britische Pub-Gruppe führt die dynamische Preisgestaltung von Uber ein

Britische Pubs sehen sich in den letzten Jahren den Herausforderungen durch hohe…