Pub group to increases prices.
  • Die Stonegate Group gab bekannt, dass 800 ihrer Bars die Preisanpassung einführen werden.
  • Die Preise in den Pubs werden zu Zeiten erhöht, in denen die Nachfrage steigt.
  • Das Unternehmen gab an, dies sei, um höhere Kosten für Personal und Lizenzanforderungen auszugleichen.

Britische Pubs sehen sich in den letzten Jahren den Herausforderungen durch hohe Inflation gegenüber. Die Stonegate Group meldete einen Gewinn von 23 Millionen Euro (28,7 Millionen US-Dollar) in den sechs Monaten bis April. Um dem entgegenzuwirken, kündigte die Gruppe die Einführung von Preisanpassungen an 800 Standorten in ganz Großbritannien an.

Die Pubs informierten die Gäste mit “Höfliche Mitteilung”-Schildern, die sie vor erhöhten Kosten während der Stoßzeiten warnten.

Die Preisanpassung, auch als dynamische Preisgestaltung bekannt, ist eine gängige Funktion in der Luftfahrt, bei der Fluggesellschaften während der Hauptreisezeiten höhere Preise verlangen.

Das Preismechanismus wird berühmt von Uber verwendet, wobei die Preise automatisch steigen, wenn mehr Menschen versuchen, ein Taxi zu bekommen.

Da immer mehr Branchen versuchen, die dynamische Preisgestaltung zu übernehmen, haben sich andere Unternehmen von dieser Strategie zurückgezogen. Sowohl Lyft als auch AMC haben ihre Versuche, diese Preisgestaltung aufgrund negativer Rückmeldungen ihrer Kunden aufgegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like
X

EU stellt X-Ultimatum wegen Desinformation

Die EU hat Elon Musk von X (ehemals Twitter) gewarnt, gegen Desinformationen…

Forderung nach fossilen Brennstoffen muss bis 2030 um 25 % sinken, so die IEA

Da die internationalen Ölpreise im zweiten Halbjahr 2023 weiterhin stark steigen, warnt…

Das Mieten einer Airbnb in NYC könnte ein Albtraum sein

New York City hatte über 30.000 Inserate auf Airbnb. Die Verfügbarkeit von…

Norwegen will ein generelles EU-Verbot von Metas Werbetracking-Praktiken

Die Norwegische Datenschutzbehörde hat die Europäische Datenschutzbehörde (EDPB) gebeten, das Verbot von…