Meta family of products
  • Metas Verhaltenswerbung wurde im Juli dieses Jahres in Norwegen verboten.
  • Das Verbot wurde vorübergehend für einen anfänglichen Zeitraum von drei Monaten von Norwegens Datenschutzbehörde erlassen.
  • Das Unternehmen durfte andere Formen gezielter Beratung betreiben, die nicht auf Tracking und Profilbildung der Benutzer angewiesen sind.

Die Norwegische Datenschutzbehörde hat die Europäische Datenschutzbehörde (EDPB) gebeten, das Verbot von Verhaltenswerbung durch Meta, dem Eigentümer von Facebook und Instagram, dauerhaft zu machen und auf die Europäische Union auszudehnen.

Obwohl Norwegen nicht Teil der Europäischen Union ist, gehört es zum Europäischen Binnenmarkt, und ein weitreichendes Verbot würde für die Europäische Union und den Europäischen Wirtschaftsraum gelten.

Obwohl Norwegens Datenschutzbehörde nicht die Hauptdatenschutzaufsichtsbehörde des Unternehmens in der EU ist, kann sie Notfallbefugnisse gemäß der Datenschutz-Grundverordnung nutzen, um bei dringenden Anliegen einzuschreiten.

Meta hatte erfolglos versucht, eine einstweilige Verfügung gegen die Strafe zu erwirken, wobei dem Unternehmen seit dem 14. August eine Strafe von einer Million Kronen (93.000 US-Dollar) pro Tag auferlegt wurde.

Eine bedeutende Entscheidung der irischen Datenschutzkommission im Januar hatte ergeben, dass Metas Anzeigenverarbeitung gegen die EU-Datenschutzbestimmungen verstößt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

Das Mieten einer Airbnb in NYC könnte ein Albtraum sein

New York City hatte über 30.000 Inserate auf Airbnb. Die Verfügbarkeit von…

Die EU startet eine Untersuchung gegen Subventionen für chinesische Elektrofahrzeuge

Die Europäische Kommission hat eine umfassende Untersuchung darüber eingeleitet, ob Zölle erhoben…

X Corp (ehemals Twitter) wird in den Niederlanden wegen Datenschutzproblemen verklagt

Das Unternehmen, das früher als Twitter bekannt war (jetzt X Corp), sieht…

Autoren verklagen den Eigentümer von ChatGPT wegen Urheberrechtsverletzung

Vor der Einführung von ChatGPT im November 2022 war die Idee von…