Katy Perry is now $225 million richer
  • Katy Perry hat ihren Musikkatalog für 225 Millionen Dollar verkauft.
  • Der Käufer, Litmus Music, ist eine Tochtergesellschaft des Private-Equity-Riesen The Carlyle Group.
  • Im Laufe ihrer Karriere hat Katy Perry weltweit 48 Millionen Alben und 135 Millionen Singles verkauft.

Katy Perry hat ihren Musikkatalog an Litmus Music für 225 Millionen Dollar (182 Millionen Euro) verkauft. Das Unternehmen, eine Tochtergesellschaft der Private-Equity-Gruppe The Carlyle Group, gab die Übernahme am Montag, den 18. September, bekannt.

Der Verkauf umfasst alle fünf Alben, die Perry für Capitol Records veröffentlicht hat, von “One of the Boys” aus dem Jahr 2008 bis “smile” aus dem Jahr 2020, die insgesamt 16 Multi-Platin-Singles enthalten.

Litmus wurde 2022 gegründet und tätigte seinen ersten großen Kauf mit den Rechten an den Masteraufnahmen von Keith Urban. Es ist erwähnenswert, dass Universal Music Group weiterhin die Masteraufnahmen der fünf Alben von Katy Perry besitzt, die verkauft wurden.

Der Verkauf erfolgt im Rahmen einer Welle von Deals von Künstlern, die ihre Backkataloge verkaufen, wobei kürzliche Verkäufe Metro Boomin, Justin Bieber, Future, Justin Timberlake, Sting, Neil Diamond und andere umfassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

You May Also Like

Halte mein Bier: Belgiens einzigartige Bierkultur

Belgien arbeitet an der Förderung seiner jahrhundertelangen Bierproduktion und seiner 430 Brauereien…

Steigende Kosten für Geschäftsreisen im Jahr 2023: Was Sie wissen sollten 

In letzter Zeit ist die Nachfrage nach Geschäftsreisen stetig gestiegen. Diese Zunahme…

Momente einfangen: Die Evolution und Erfindung der Kamera 

In Zeiten von Smartphones und digitaler Fotografie ist es leicht, das Konzept…
Language

Nutzen Sie KI intelligent

Durch die Nutzung intelligenter Geräte neigen Menschen dazu, immer mehr Aufgaben und…